• Frankreich
Herunterladen

Unsere Flaschen, unsere Verschlüsse und unsere Kartons sind vollständig recycelbar.

Wir versuchen, das Bottle-to-bottle-Recycling zu fördern (d. h. die Verwendung einer bereits benutzten Flasche, um eine neue Flasche herzustellen). Wenn dies aufgrund von bestimmten Eigenschaften wie beispielsweise der des PETs nicht möglich ist, achten wir darauf, dass unsere Flaschen zu anderen Zwecken wiederverwendet und in andere Produkte umgewandelt werden können, zum Beispiel in Textilfasern oder Stifte.

Die leere Flasche ist ein Rohstoff, kein Abfall


Deutschland


Durch das Pfandsystem in Deutschland liegt die Rückgabequote von PET-Einwegpfandflaschen bei mehr als 96%. Das bedeutet, dass mehr als 96% aller gekauften PET-Einwegpfandflaschen zum Handel zurückgeführt und dem Recycling zugeführt werden. PET ist ein begehrter Rohstoff und so werden aus diesen Flaschen dann zum Beispiel neue PET-Flaschen, Funktionskleidung oder Verpackungsmaterialien.


Frankreich


Da es in Frankreich kein Pfandsystem gibt, wollen wir auf einem anderen Weg zur Verbesserung des Plastikkreislaufs beizutragen. Deswegen sind wir zwei Partnerschaften eingegangen, um die Abfalltrennungsrate zu erhöhen:

  1. 1. LEMON TRI:

    Lemon Tri installiert innovative Systeme, die das Sammeln von Abfall und das Recycling (z.B. von Plastikflaschen, Becher und Dosen) an öffentlichen Orten, in Innenstädten und Einkaufszentren fördern.
    Danone Eaux France, und somit auch Volvic, ist seit 2014 Partner dieses jungen Unternehmens.
    Unser Ziel: bis Ende 2016 80 Maschinen in Frankreich installieren.

Wie funktioniert das?


Wenn man eine Plastikflasche, egal welcher Marke, in die Maschine wirft, hat man die Wahl zwischen:

  • Einem Gutschein im Wert von 2 Euro-Cent pro zurückgegebener Flasche
  • Der Spende dieses Betrags an einen gemeinnützigen Verein

Nach der Rückgabe werden die Flaschen von dem gemeinnützigen Unternehmen Lemon Aide eingesammelt.
Dieses Unternehmen wurde von Lemon tri und FACE (Stiftung Handeln gegen Ausgrenzung Fondation Agir Contre l’Exclusion,), mit der Unterstützung des Danone Ökosystem Fonds (http://ecosysteme.danone.com/) und von Danone Eaux France gegründet. Lemon Aide hat in erster Linie den Auftrag, die in den Maschinen von Lemon tri abgegebenen Flaschen zu sammeln. Dabei beschäftigt das Unternehmen Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

2. RECO:


Das Unternehmen RECO stellt große Abfalltrennungsmaschinen her, die man in Frankreich vor allem in Parkhäusern großer Einkaufszentren findet.
Ziel ist es, durch Rabattgutscheine für richtig sortierte Flaschen die Abfalltrennungsrate in Frankreich zu steigern.
Danone Eaux France ist seit 2015 Partner des Unternehmens, um das Projekt noch größer zu machen.
Unser Ziel: 2016 neben den 42.2015 bereits installierten Maschinen 80 weitere installieren.

Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein