• Frankreich
  • Deutschland
  • Großbritannien
Herunterladen

Ökologisches Design bedeutet, "die Umwelt bereits in der Produktgestaltungsphase einzubeziehen." (Quelle: ADEME)

Das bedeutet für uns: Wenn unsere Teams eine neue Verpackung entwickeln, arbeiten sie auch daran, wie diese die Umweltauswirkungen verringern und dabei gleichzeitig die Gebrauchseigenschaften erhalten kann. Dabei betrachten sie alle Schritte des Lebenszyklus (Design, Produktion, Transportbedingungen)
Bei den meisten Ökodesign-Projekten wird eine Lebenszyklusanalyse durchgeführt. Dadurch kann beispielsweise die verwendete Materialmenge reduziert oder ein Material durch eine nachhaltigere Alternative ersetzt werden.


Reduzierung der Umweltauswirkungen unserer Verpackungen


Verpackungen sind notwendig, um den Verbrauchern gesunde und sichere Produkte anbieten zu können. Die Umweltherausforderungen in Verbindung mit Verpackungen sind nach wie vor groß.

Die Reduzierung der Umweltauswirkungen von PET-Flaschen und ihre Umwandlung in Rohstoffe sind grundlegende Bestandteile unserer Strategie «Water For The Future», die auf die nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserressourcen und die Verringerung unserer Auswirkungen auf die Umwelt abzielt. Volvic arbeitet täglich an der Entwicklung von Flaschen aus den nachhaltigsten Materialien, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass sie die Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf Ergonomie und einfache Handhabung erfüllen.


Verringerung des Flaschengewichts


Um die Umweltauswirkungen der Verpackungen zu verringern, besteht eine unserer Prioritäten darin, die verwendete Plastikmenge zu reduzieren, ohne den Komfort der Verbraucher beim Halten der Flaschen zu beeinflussen.
• So haben wir zwischen 2008 und 2015 beispielsweise das Gewicht der 1,5L-Flasche des natürlichen Volvic-Mineralwassers um 7,6 % verringert, die 0,5L-Flasche wurde um 17,6 % leichter.

Vorreiter bei innovativen Verpackungen

  • 1992 verwendete Volvic als eine der ersten Marken PET-Flaschen für natürliches Mineralwasser.
  • 2008 verwendete Volvic recycletes Plastik (rPET) in seinen Flaschen. Volvic wurde mit einem Verpackungs-Oscar ausgezeichnet.
  • 2008 führte Volvic das 8 L-Großformat ein, das es ermöglicht, weniger PET pro Liter zu verwenden.

Flaschen mit PET aus pflanzlichem Ursprung

  • Wir von Volvic forschen an Verpackungslösungen, mit denen wir PET aus Rohöl durch PET aus pflanzlichen Rohstoffen ersetzen können.
  • Ein erster Schritt auf diesem Weg ist unsere 0,5 Liter Flasche Volvic naturelle, für die wir bereits einen gewissen Anteil an PET aus pflanzlichen Rohstoffen und recyceltem PET nutzen. Dies ist für uns der Ausgangspunkt für weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hin zu neuen attraktiven und zukunftsfähigen Verpackungen.

ZIEL 2020: Volvic hat es sich zum Ziel gesetzt bis 2020 in allen Flaschen durchschnittlich 25 % recyceltes Plastik (rPET) zu verwenden.

Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein